Heilung für die Herzen am Unabhängigkeitstag: Unterstützt Israels junge Überlebende

Samstag, 11. Mai 2024

"Er heilt die, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden".

Psalm 147,3

Liebe Freunde,

Wir stehen kurz davor, den 76. Unabhängigkeitstag Israels zu feiern, und unsere Herzen sind zugleich erfüllt mit Stolz und mit schmerzlichen Gedanken. Wenn wir in diesem Jahr der Geburt unserer Nation gedenken, richten sich unsere Gedanken und Gebete in gleicher Weise auf die jungen Menschen, die den unvorstellbaren Schrecken des Terrors ausgesetzt waren, insbesondere auf die, die durch die tragischen Ereignisse vom 7. Oktober gezeichnet worden sind.

Nach diesen erschütternden Ereignissen steht Vision für Israel in der Vorreiterrolle einer Initiative, die nicht nur dem Gedenken dient, sondern auch unsere verletzlichsten Überlebenden aktiv unterstützt: die Kinder und Jugendlichen, die Zeugen von Terrorakten wurden, die kein Auge jemals sehen sollte. Unser Engagement ist unerschütterlich, insbesondere für die therapeutischen Bedürfnisse dieser jungen Menschen durch unser Projekt Terror Survivors.

Das im Herzen unseres geliebten Landes gelegene Millennium Center des VFI zeugt von unserem Engagement. Es ist ein Ort der Heilung, wo wir therapeutische Sitzungen abhalten wollen, um junge, verletzte Seelen zu heilen. In Zusammenarbeit mit erfahrenen israelischen Therapeuten und Psychologen wollen wir denjenigen, die Albträume durchlebt haben, eine spezielle Betreuung anbieten.

Zu den Geschichten, die uns tief berührt haben, gehört die von Dorins Familie, wo ein normaler Morgen sich in einen Tag des Terrors verwandelte, als ihr Haus angegriffen wurde. Wenn Dorin von der Belagerung berichtet, bei der "Terroristen auf die Tür und die Fenster schossen und in das Haus einbrachen", werden wir an die harte Realität erinnert, der unsere Kinder ausgesetzt sind. Versteckt unter einer Decke in ihrem Schutzraum, erlebten Dorins Kinder eine Angst, die kein Kind kennen sollte. Das Ergebnis ist eine Familie, die mit einem Trauma zu kämpfen hat: Kinder, die Angst haben einzuschlafen, verfolgt von der Erinnerung an Freunde und geliebte Menschen, die sie durch sinnlose Gewalt verloren haben.

Dorins Erzählung ist nur eine von vielen. Dalit spricht von dem Moment, als ihr ältester Sohn an seinem Geburtstag flüsterte: "Mama, ich will nicht an meinemGeburtstag sterben." Diese Worte spiegeln die unvorstellbare Angst wider, die unsere Kinder erleiden mussten, und unterstreichen die entscheidende Bedeutung unserer therapeutischen Initiative.

Heute wenden wir uns an Euch, unsere weltweite Familie, mit einer Bitte: Helft uns, diesen jungen Menschen Trost und Heilung zu bringen. Eure Unterstützung kann den Weg für transformative Heilungssitzungen ebnen und einen Zufluchtsort schaffen, an dem die Kinder ihr Trauma verarbeiten, Frieden finden und ihre Kindheit wiederentdecken können.

Während wir die Unabhängigkeit Israels feiern, sollten wir uns auch der Verantwortung stellen, die Widerstandsfähigkeit und die Genesung der Jugend unseres Landes zu fördern. Eure Großzügigkeit kann vielen den Weg dahin erleichtern und ihnen eine Zukunft bieten, die nicht von Angst, sondern von Kraft und Frieden geprägt ist.

Wir laden Euch ein, noch heute etwas zu bewirken, indem Ihr auf unsere Spendenseite geht und Eure Spende Aid to the Poor zukommen lasst. Gemeinsam können wir Traumata in Triumphe verwandeln und dafür sorgen, dass die Geschichten unserer Kinder von Heilung und Hoffnung geprägt sind.

"Der Herr ist nahe bei denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die im Geist zerbrochen sind.

Psalm 34,18

Einen fröhlichen Yom Ha'atzma'ut zu Ehren von Israels 76. Jahr der Widerstandskraft und Freiheit!

Barry & Batya

Are you willing to bless Israel, make a difference in the lives of people, and partner with God's plan for restoration of the land of Israel?

Aktuelle Berichte dazu

Lest unsere neuesten Berichte zu diesem Thema.
Leahs Vermächtnis: Ein leuchtendes Vorbild des Glaubens
Leahs Vermächtnis: Ein leuchtendes Vorbild des Glaubens
Samstag, 4. Mai 2024
Das Passahfest feiern und Familien in Not unterstützen
Das Passahfest feiern und Familien in Not unterstützen
Samstag, 16. März 2024
A Joy-Filled Purim for Terror Survivors & Their Families
Ein freudiges Purim für Überlebende des Terrors und ihre Familien
Dienstag, 2. April 2024

Ladet die VFI News App auf euer Handy

Bleibt auf dem LAUFENDEN über die wichtigsten Ereignisse in der Welt
LERNT, wie sie mit den biblischen Prophezeiungen zusammenhängen
BETET für Gnade und Versorgung, wo es am nötigsten ist

app Playgoogle Play

Erhaltet unsere Nachrichten per eMail

Bleibt am Puls der Zeit. Erhaltet aktuelle Nachrichten aus Israel. Unterstützt uns im Gebet!

Indem ich mit der Bestellung fortfahre, erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Bleibt in Kontakt

Kontakt

Vision für Israel e.V.
Reutterstr. 74
80689 München
Deutschland
E: post@visionfuerisrael.org
T: +49 89 566595

Hazon Le’Israel
P.O. Box 9145
Modi'in, 7178451
Israel
E: info@visionforisrael.co.il
T: +972 (8) 978 6400
F: +972 (8) 978 6429

Vision für Israel e.V. ist ein gemeinnütziger, in Deutschland eingetragener Verein. Alle zweckgebundenen Spenden werden ohne Abzug an unsere Partnerorganisation Hazon Le’Israel weitergeleitet.

Designed & Developed by WITH LOVE INTERNET