Gemeinsam, Können wir Israel Schützen

Samstag, 20. Januar 2024

"Der Herr hat mir neue Kraft geschenkt und mich beschützt. Ich habe ihm vertraut und er hat mir geholfen.“

Psalm 28:7

Liebe Freunde,

Mit Hoffnung im Herzen wenden wir uns heute mit einem dringenden Appell an Sie. Am 7. Oktober, während des brutalen Hamas-Angriffs auf Israel, waren unsere Zivilschutzteams - bestehend aus mutigen Freiwilligen - für viele Menschen ein Lichtblick der Hoffnung und der Sicherheit. Durch ihre rasche Reaktion wurde eine noch größere Tragödie verhindert, aber es wurde auch deutlich, dass diese Teams unzureichend ausgerüstet sind.

In Momenten von Krisen zeigt sich wahres Heldentum. Dies wurde besonders anschaulich während des Hamas-Angriff auf Israel. Inbal Rabin-Lieberman, die Ravshatz (Sicherheitskoordinatorin der Gemeinde) des Kibbuz Nir Am, hörte die ominösen Drohnen an der Grenze zwischen Israel und Gaza und schritt sofort zur Tat.

Indem sie klugerweise den Strom ausschalten ließ, verhinderte sie den Einsatz der Generatoren, sodass das Tor des Kibbuz verschlossen blieb. Inbal lief von Haus zu Haus, trommelte das Zivilschutzteam zusammen, bewaffnete es aus der Kibbuz-Waffenkammer und positionierte alle an strategischen Punkten entlang des Zauns.

Ihr schnelles Handeln und ihre Führungsqualitäten waren ausschlaggebend; das Team hielt die Terroristen erfolgreich am Haupttor auf und verhinderte so eine mögliche Tragödie. Dieser mutige Akt im Kibbuz Nir Am, der gefährlich nahe Gazastreifen liegt, rettete vielen das Leben.

Dieser Vorfall unterstreicht, wie wichtig gut ausgerüstete Zivilschutzteams in ganz Israel sind. An diesem Tag war zwar großer Mut in Aktion, aber keine angemessene Ausrüstung. Seitdem sind über 700 neue Zivilschutzteams in ganz Israel gegründet worden, was die Dringlichkeit einer angemessenen Ausrüstung und Ausbildung unterstreicht.

Vision for Israel engagiert sich für dieses wichtige Anliegen. In Sderot erreichten die Spenden 85.000 $. VFI stellt Hunderte von ballistischen Helmen und taktischen Ausrüstungssets zur Verfügung zum Preis von 975 Dollar pro Set. Im Regionalrat Eshkol, der sich vom Kibbutz Be'eri bis Holot Agur und von Nahal Habesor bis zum Gazastreifen und der ägyptischen Grenze erstreckt, haben wir den dringenden Bedarf an Defibrillatoren, 2-Wege-Funkgeräten und Suchscheinwerfer festgestellt. Die Kosten für die Ausrüstung von 32 Gemeinden in der Region Eshkol betragen etwa 278.000 $.

Vor kurzem besuchten wir das drusische Dorf Yanu'ach Jat im Norden, das um seine Helden trauert und zunehmend bedroht ist. Sie waren dringend auf unsere Unterstützung angewiesen. VFI versorgte sie mit 40 kugelsicheren Westen, Helmen, Notarztkoffer, Erste Hilfe Sets, Tragen und Taschenlampen im Gesamtwert von rund 26.850 $.

Der Bedarf in Israel ist jedoch ungebrochen, da viele weitere Verteidigungsteams diese lebenswichtige Ausrüstung benötigen. Ihre Unterstützung kann einen gewaltigen Unterschied ausmachen. Jede Spende bringt uns näher an das Ziel, diese tapferen Männer und Frauen mit guter Ausrüstung auszustatten und sicherzustellen, dass sie mit der gleichen Effizienz und Tatkraft wie Inbal und ihr Team reagieren können.

Bitte klicken Sie HIER, um zu spenden und Ihre Spende an "Medical & Disaster Relief" zu spenden. Lasst uns gemeinsam für dieses wertvolle Vorhaben eintreten und sicherstellen, dass unsere mutigen Zivilschutzteams für jede Krise gut gerüstet sind.

"Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein bewährter Helfer in Zeiten der Not."

Psalm 46,1

Schalom,
Barry & Batya

Are you willing to bless Israel, make a difference in the lives of people, and partner with God's plan for restoration of the land of Israel?

Aktuelle Berichte dazu

Lest unsere neuesten Berichte zu diesem Thema.
A Joy-Filled Purim for Terror Survivors & Their Families
Ein freudiges Purim für Überlebende des Terrors und ihre Familien
Dienstag, 2. April 2024
Ein Passah-Wunder: Hoffnung inmitten von Schwierigkeiten
Ein Passah-Wunder: Hoffnung inmitten von Schwierigkeiten
Samstag, 6. April 2024
Großzügige Herzen bewirken Unglaubliches
Großzügige Herzen bewirken Unglaubliches
Samstag, 13. April 2024

Ladet die VFI News App auf euer Handy

Bleibt auf dem LAUFENDEN über die wichtigsten Ereignisse in der Welt
LERNT, wie sie mit den biblischen Prophezeiungen zusammenhängen
BETET für Gnade und Versorgung, wo es am nötigsten ist

app Playgoogle Play

Erhaltet unsere Nachrichten per eMail

Bleibt am Puls der Zeit. Erhaltet aktuelle Nachrichten aus Israel. Unterstützt uns im Gebet!

Indem ich mit der Bestellung fortfahre, erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Bleibt in Kontakt

Kontakt

Vision für Israel e.V.
Reutterstr. 74
80689 München
Deutschland
E: post@visionfuerisrael.org
T: +49 89 566595

Hazon Le’Israel
P.O. Box 9145
Modi'in, 7178451
Israel
E: info@visionforisrael.co.il
T: +972 (8) 978 6400
F: +972 (8) 978 6429

Vision für Israel e.V. ist ein gemeinnütziger, in Deutschland eingetragener Verein. Alle zweckgebundenen Spenden werden ohne Abzug an unsere Partnerorganisation Hazon Le’Israel weitergeleitet.

Designed & Developed by WITH LOVE INTERNET