Holocaustüberlebende

Jedes Jahr sinkt die Zahl der Holocaustüberlebenden, die noch unter uns leben. Als der Holocaust vorüber war, kamen viele der verfolgten Juden in Israel an, in einem Land, das sie ihre Heimat nennen konnten. Aber die Schwierigkeiten endeten deshalb nicht einfach für sie. Viele Holocaustüberlebende, die im Land Israel leben, sind heute von Armut heimgesucht und haben keine Familien, die sich um sie kümmern. Wegen ihrer finanziellen Nöte müssen viele die Wahl treffen, ob sie Lebensmittel kaufen oder Medikamente oder ihre Wohnung im Winter heizen. Gewalttaten und Terror bringen oft Erinnerungen an ihre traumatischen Erlebnisse zurück. Ihr Leben ist weder leicht noch sorgenfrei.

Es ist unser Auftrag, uns um diese liebenswerten Menschen zu kümmern und ihnen durch unsere Handlungen – indem wir physisch, finanziell und emotional für sie sorgen – zu zeigen, dass wir sie nicht vergessen haben. Im Winter unterstützen wir sie mit Heizgeräten und Decken, das ganze Jahr über mit finanziellen Hilfen, und wöchentlich sponsern wir soziale Aktivitäten. Eines der Projekte, das wir fördern, ist Café Europa, ein wöchentliches Treffen für Holocaustüberlebende, die Hebräisch, Englisch oder Russisch sprechen. Sie nehmen an besonderen Aktionen teil, oft kommt ein Gastsprecher zu Besuch oder es gibt eine Aufführung oder sogar eine gemeinsame Exkursion. Durch diese Zusammenkunft, oft begleitet von einem einfachen Mittagessen, erleben sie eine liebevolle Gemeinschaft und wir können uns auch anderweitig um ihre Nöte kümmern.

Unser Ziel: $50,000
Um Israels Holocaustüberlebende zu unterstützen und ihnen durch unser Handeln mit Liebe zu begegnen.
$2,700 bisher eingegangen
Die Zahlen geben nur die über die Website erhaltenen Spenden wieder. Überweisungen etc. sind nicht berücksichtigt.
Download Our App