Wellnesstag für Terroropfer

Vision für Israel unterstützt seit vielen Jahren Terroropfer. Wir wollen die Leben von Menschen, die durch die schlimmsten Situationen gegangen sind und Zerstörung mit eigenen Augen gesehen haben, ermutigen, aufbauen und wiederherstellen. Wir haben in Partnerschaft mit der Organisation für Terroropfer verschiedene Veranstaltungen organisiert. Das Ziel dieser Veranstaltungen ist, den Opfern und ihren Familien zu helfen aus ihren Wohnungen herauszukommen und schöne Tage zu erleben, da viele von ihnen unter finanziellen und emotionalen Schwierigkeiten leiden und nicht so viel ausgehen. Sie bleiben meist zu Hause in ihrem Schmerz und Leid.

Letzte Woche haben zwei Veranstaltungen auf Grund des Nationalen Gesundheitstages stattgefunden – eine bei Hamat Gader im Norden und eine bei Hamei Yo’av im Süden. Batya Segal war dabei und sagte: „Wir kamen zu Besuch um zu sehen wie die Terroropfer den schönen Tag genießen. Als wir bei dem Bad ankamen, haben wir Leute aus den südlichen Gemeinden getroffen die durch Gewalttaten und schwere Erlebnisse gegangen sind, die tiefe Wunden in ihren Körpern und Seelen hinterlassen haben. Bis man mit ihnen spricht, fällt einem nicht auf, dass diese Menschen so schwerwiegend verletzt wurden.“

Die Busse kamen aus vier verschiedenen Gebieten aus dem ganzen Land. Bei der Ankunft wurden die Teilnehmer mit heißen Getränken und Kuchen begrüßt. Nach der Anmeldung gingen alle zum Badebereich und genossen die heißen Schwefelquellen und Schwimmbecken. Vor dem Mittagessen gab es eine Vorstellung eines Komikers, der alle zum Lachen und tanzen brachte. Das Mittagessen bestand aus einer Vielzahl von Salaten und einem leckeren Hauptgericht. Wir fuhren mit dem Eindruck nach Hause, dass wir Heilung und Ruhe für diese besonderen Menschen gebracht haben, die täglich mit ihrem Trauma kämpfen, und dass wir ihre Herzen  und Körper an einem kalten Wintertag wärmen konnten. Es ist ein Privileg diese Menschen segnen zu können und wir freuen uns auf viele kommende Veranstaltungen.