Purimfeier für die Arazim Schule

An der Arazim Schule lernen dutzende Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Die Schüler kämpfen mit schweren Verhaltensstörungen und emotionalen Problemen und kommen aus einkommensschwachen Verhältnissen. Vision für Israel unterstützt die Schule seit Jahren und hat verschiedene Veranstaltungen für die Kinder finanziert, die sie sonst nicht erleben würden.

Diesen Monat haben wir eine Purimfeier an der Schule gesponsert. Die Feier beinhaltete eine Jonglier-Vorführung, ein Einrad und Zaubertricks. Wir stellten auch Pizza und Getränke für die Kinder. Einer unserer bei der Veranstaltung anwesenden Mitarbeiter sagte, „Die Feier war freudig und lustig. Alle Kinder waren verkleidet und genossen die Vorführung. Reuven, der Schuldirektor, hielt eine rührende Rede und dankte Barry und Batya Segal und Vision für Israel für die Unterstützung und Zusammenarbeit zu Purim und das ganze Jahr über.“ Am Ende der Rede klatschten die Kinder und es war offensichtlich, dass sie glücklich waren und die Feier genossen.

Wir freuen uns, dass diese Kinder, die jeden Tag vor so vielen Herausforderungen stehen, solch freudige Purimfeier erleben durften!