Geben ohne Grenzen

Niemand mit einem Funken Mitgefühl kann die unerträglichen Zustände in Syrien ignorieren, die seit über sechs Jahren dort herrschen. Unschuldige Kinder und Zivilisten leben in Angst und kompletter Hilflosigkeit im Anblick der anhaltenden Zerstörung und Krieg.

Am Anfang des Krieges lebten 25 Millionen Menschen in Syrien. Sieben Jahre lang gingen die Menschen durch erschreckende Erlebnisse von Horror- und Gewalttaten in denen eine halbe Millionen Menschen ihre Leben verloren – unter ihnen 50 000 Frauen und Kinder – und 1,5 Millionen Menschen verletzt wurden. Sieben Millionen Menschen, auch Frauen, Kinder und alte Leute, sind von ihrer Heimat entwurzelt worden und leben in Übergangslösungen in Syrien ohne Grundnotwendigkeiten zum Leben. Ungefähr 5 Millionen Syrer leben unter Belagerung und ohne Nahrungszufuhr und medizinischer Behandlung  und manchmal sogar ohne Dach über ihrem Kopf. Die Fakten deuten auf eine Katastrophe von unvorstellbarer Größe – beinahe 80 Prozent der syrischen Bevölkerung leidet unter Armut und benötigt humanitäre Hilfe.

Wir haben lange einen Weg gesucht um zu helfen und humanitäre Hilfe an die Zivilisten zu schicken, die angegriffen und verletzt worden sind. Es war uns wichtig dies auf einem effizienten und sicheren Weg zu tun.

Während einem Treffen mit Freunden haben wir über ein medizinisches Team gehört, das nach Israel kommen sollte, um sich um die syrischen Flüchtlinge zu kümmern. Wir freuten uns über die Möglichkeit Hilfe zu schicken und fingen an Medizin zu kaufen anhand einer Liste, die uns von Leuten vor Ort gegeben wurde. Wir konnten sogar die Bestellung verdoppeln damit genug Medizin vorhanden ist für mehrere Monate.

Vor ein paar Tagen trafen wir uns mit der Kontaktperson, einem Doktor, und über die Leute von Good Neighbors konnten wir einen großen Vorrat an Medizin, Salben und Vitaminen direkt an die Klinik und die Teams, die sich um die verletzten, kranken und bedürftigen Syrer kümmern, liefern.

Vision für Israel wird weiterhin benötigte Materialien spenden in Koordination mit den Teams vor Ort. Wir sind stolz Teil von diesem Geben ohne Grenzen zu sein!