Frohes Purim!

An Purim erinnern wir uns an den Sieg, den Ester und Mordechai über Haman und seine Verschwörung, alle Juden in Persien umzubringen, errungen hat.

"An diesen beiden Tagen sollten die Juden festliche Gelage halten und sich gegenseitig auserlesene Speisen zusenden; außerdem sollten sie den Armen Geschenke machen."   Ester 9,22

Es ist gut für Geist, Seele und Leib, wenn wir unserem geschäftigen Leben eine Auszeit erlauben, um fröhliche Feste wie Purim zu feiern. Wir dürfen uns in dieser Zeit über unsere Freiheit freuen und diese Freude weitergeben durch Geschenke an die, die Not leidenden, so wie damals die Juden ihre Befreiung feierten, indem sie einander und den Armen Geschenke machten.