Dankbarkeit für Passahgeschenke

Shachar* aus Haifa wurde bei einem Terroranschlag im März 2003 verletzt, bei dem 17 Kinder und Soldaten starben. Er ist als 65 % behindert klassifiziert mit Verletzungen über seinem ganzen Körper. Shachar war einer der Terroropfer, die finanzielle Hilfe für Passah bekamen. Vor kurzem bekamen wir einen Dankesbrief von ihm:

„Ich möchte euch von Herzen für das Geschenk danken, das ihr mir jedes Jahr schickt. Für mich ist das Geschenk eine große Hilfe, da ich nicht mehr Teil der arbeitenden Bevölkerung bin und von Sozialhilfe abhängig bin. Mit diesem Geschenk erinnert ihr mich jedes Mal daran, dass ihr mich nicht vergessen habt, und vor allem sehe ich in dem Geschenk richtiges gesellschaftliches Verhalten von einer Gesellschaft die den Schwachen hilft.“

Wir haben uns sehr gefreut diesen Brief zu lesen und dass unsere Unterstützung so viel hilft und die Empfänger segnet.

*Name geändert