Café Europa im Oktober

Im Monat Oktober genossen die Holocaustüberlebenden von Café Europa eine Vielzahl an verschiedenen Angeboten: ein Vortrag über die Freiheit zu selektieren bei wissenschaftlicher Literatur und jüdischen Schriften; ein Vortrag über Smartphones, Apps und Notfallkontakten; ein „Yoga im Sitzen“ Seminar, das sehr erfolgreich war und mit viel Interesse besucht wurde. Die Treffen waren gut besucht und wie immer bekamen die Überlebenden einen Imbiss und Erfrischungen. Vision für Israel freut sich diese Holocaustüberlebenden zu unterstützen die mit finanziellen und gesundheitlichen Herausforderungen leben.