Ashers besondere Bar Mitzwa Feier

Jede Woche hören wir herzzerreißende Geschichten von Kindern und Familien, die durch unvorstellbare Schmerzen gehen. Einer von ihnen ist Asher*. Asher ist der Sohn von Eltern, die sich nicht um ihn kümmern konnten. Sein Vater ist drogenabhängig und seine Mutter hat selber Probleme und kann sich nicht um ihn kümmern. Asher und sein Bruder wurden von ihren Eltern genommen und Asher kam vor zwei Jahren in ein besonderes Kinderheim in Jerusalem, in dem er mit sechs anderen Kindern und Adoptiveltern zusammen wohnt.

Ashers Vater hat keinen Kontakt mit ihm und Asher vermisst ihn und sucht Aufmerksamkeit und tiefgehende Beziehungen mit den Leuten in seinem Umfeld. Als Asher 13 wurde, hatte er niemanden, der ihm eine Bar Mitzwa Feier organisierte.

Bei der vielen Unterstützung die VfI Kindern in schwierigen Lebenssituationen gibt, helfen wir gerne Kindern wie Asher. Wir wurden von dem Kinderheim angefragt für finanzielle Unterstützung der Bar Mitzwa Feier. Natürlich halfen wir gerne und sponserten das Essen, einen Fotograph und einen DJ um die Feier besonders feierlich für Asher zu machen.

Unser Team kam zu dem Event um an Ashers Fest teilzunehmen. Wir freuten uns zu sehen wie die Mitarbeiter das Fest organisierten. Es war besonders bewegend zu sehen wie Ashers Freunde und seine biologische Familie Hände hielten mit der Adoptivfamilie, zusammen fröhlich waren und tanzten.

Asher konnte aufgrund der traumatischen Erlebnisse in seinem Leben nicht fassen, dass er so viel Gutes erleben konnte. Die Bar Mitzwa war ein eingreifendes Erlebnis für ihn bei dem er erfahren durfte, dass Versprechen gehalten und dass er gute Dinge erleben kann.

*Name geändert