Purim-Veranstaltung für Kinder in Not

Mar 23, 2020

Kinder in Not sind mit enormen Schwierigkeiten konfrontiert - häufig aufgrund von Störungen, Vernachlässigung oder Missbrauch in ihren Familien. Und da diese wertvollen Kinder so viel Unterstützung brauchen, kümmert sich unsere Organisation auf vielfältige Weise um ihre Bedürfnisse und ihr Wohlergehen.

Dieses Jahr haben wir zu einer festlichen und opulenten Mittagsveranstaltung für gefährdete Kinder in Jerusalem beigetragen, die das Purim-Happening genannt wird. Die Kinder erfreuten sich an verschiedenen Erlebnisstationen, wie z.B. Schießen, einer Schatzsuche, nach denen Schüler der "Susiya Yeshiva" ein Theaterstück zu Ehren der Veranstaltung aufführten. Am Ende erhielten die Kinder das traditionelle Leckereienpaket für Purim.

Bei der Veranstaltung trafen wir ein reizendes Mädchen, das im Schatten unerträglicher Streitigkeiten zwischen ihren Eltern lebt, begleitet von verbalem und emotionalem Missbrauch. Die Streitereien zwischen den Eltern haben zu einer erheblichen Verschlechterung der finanziellen Situation der Familie geführt. Doch trotz all dem gelang es ihr, für einige Stunden die Realität ihres schwierigen Lebens zu vergessen und an der Feier teilzunehmen - und sich sogar zu verkleiden.

Die Kinder genossen die festliche Atmosphäre, das fröhliche Essen, die Aktivitäten und die Aufmerksamkeit. Eine Pause von ihrem Alltag bedeutete ihnen viel, und sie freuten sich, das Purim so zu feiern, wie es alle Kinder tun sollten.

In einem Dankesbrief schrieb uns der Projektleiter des Zentrums: "Auch in diesem Jahr genossen wir alle eine schöne und gut investierte Angelegenheit für die Kinder der Einrichtungen*... dank der Patenschaft von Vision für Israel, für die wir dankbar sind. Für die Kinder war es eine bedeutungsvolle und freudige Erfahrung, die es ihnen ermöglichte, Purim in einer festlichen und freudigen Atmosphäre zu genießen und zu feiern."

 

*Einrichtungen sind in diesem Fall Kinderbetreuungseinrichtungen für gefährdete Kinder.

Download Our App