Schulranzen für Kinder in Not

Nov 13, 2019

Das neue Schuljahr hat begonnen, und wir erhalten immer noch Dankeskarten und ergreifende Erzählungen über die Freude der Kinder, die Schulranzen und Federmäppchen erhalten haben.

Im Rahmen der Aktion Schulranzen wurden Rucksäcke und Federmäppchen an eine Organisation gespendet, die sich um Kinder und Jugendliche mit Verhaltens-, emotionalen oder sozialen Problemen und niedrigem Bildungsstand kümmert. Die Organisation betreibt kleine Dörfer, in denen die Kinder bei Pflegeeltern wohnen. Ziel ist es, die Zahl der gefährdeten Kinder und Jugendlichen durch systematische Arbeit mit Familien zu verringern.

Wir erhielten einen schönen Dankesbrief von der Organisation:

"Dank Eurer großzügigen Spende konnten wir den Kindern des Dorfes Momente geben, in denen sie sich genauso fühlten wie alle anderen Kinder in Israel.

Wenn ein Kind, das nicht im Internat ist, das Schuljahr mit neuem Schulmaterial und insbesondere mit einer neuen Schultasche beginnt, ist dies eine Selbstverständlichkeit. Für ein Kind im Internat ist jedoch eine neue Schultasche und ein Federmäppchen ein aufregender und kraftvoller Moment. Dank Vision für Israel haben die Kinder des Dorfes einen Moment der Freude und des Glücks erlebt, für den wir uns von ganzem Herzen bedanken."

Ihre Spenden an Vision für Israel tragen dazu bei, die Unterschiede zwischen Kindern zu verringern, und geben Kindern aus benachteiligten Familien die Möglichkeit, dem Kreislauf von Armut und Not zu entfliehen.

Download Our App