Schulranzen für Flüchtlinge in Tel Aviv

Oct 7, 2019

In Vorbereitung für das neue Schuljahr in Israel verteilte VfI diesen Sommer Schulranzen an Tausende von bedürftigen Kindern, auch an Kinder von Flüchtlingen und ausländischen Arbeitern in Tel Aviv. Vision für Israel arbeitete zusammen mit der Gemeinde Tel Aviv-Yafo, die ein spezielles Zentrum namens "Messilah" eingerichtet hat, das den zehntausenden Flüchtlingen in der Stadt Informationen und soziale Hilfe bietet.

Die Verteilung fand im "Messilah"-Zentrum statt. Eltern und Kinder kamen, um die Geschenke zu erhalten, und die Kinder kreischten vor Freude. Ohne die Spende dieser neuen Schulranzen müssten die Kinder mit Plastiktüten zur Schule gehen.

Eines der Kinder, das wir getroffen haben, Gabriel *, hat eine alleinerziehende Mutter mit einer Geschichte, die uns das Herz gebrochen hat. Vor einigen Jahren war Gabriels Mutter mit einem behinderten Mann verheiratet und sie war die einzige Versorgerin der Familie. Gabriel wurde nur wenige Monate nach seiner Geburt in eine Kindertagesstätte gegeben, damit seine Mutter zur Arbeit gehen konnte. Gabriel fing erst mit drei Jahren an zu sprechen und wurde nach einem langen Prozess mit einer Sozialarbeiterin des Zentrums im autistischen Spektrum diagnostiziert. Im Januar 2017 verließ der Ehemann plötzlich die Familie und nahm die gesamten Ersparnisse der Familie mit. Sein plötzliches Verschwinden wirkte sich negativ auf Gabriels emotionalen Zustand und Verhalten sowie auf die geistige Gesundheit der Mutter aus. Trotz der immensen Schwierigkeiten kümmerte sich Gabriels Mutter weiterhin um seine besonderen Bedürfnisse und integrierte ihn in eine angemessene Schulbildung. Später  verlor sie ihren Job und wurde gleichzeitig als Opfer von Menschenhandel anerkannt (sie wurde in der Sinai-Wüste entführt und gefoltert, nachdem sie aus ihrem Heimatland geflohen war). Dank der Fürsorge seiner Mutter und Hilfe der Sozialarbeiterin geht Gabriel in einen speziellen Kommunikationskindergarten, in dem er Fortschritte macht und von den anderen Kindern und Mitarbeitern geliebt ist. Seine Mutter hat einen neuen Job gefunden und kommt damit über die Runden.

Dank Eurer großzügigen Spenden können Kinder wie Gabriel mit einem brandneuen Rucksack zur Schule gehen!

 

*Name geändert

Download Our App