Museumsbesuch für Holocaustüberlebende

Feb 17, 2019

Letzten Monat sponserten wir einen Ausflug zum Israelmuseum in Jerusalem für 30 Holocaustüberlebende, die aus englischsprachigen Ländern nach Israel eingewandert sind. Der Ausflug beinhaltete Snacks, eine Führung durch die neuen Ausstellungen und eine Musikvorführung.

Die Gruppe besichtigte zwei neue Ausstellungen: “Sieg über die Sonne: Russische Avantgarde und darüber hinaus“ über Avantgarde Entwicklungen in Russischer Kunst während des 20. Jahrhunderts und „Maimonides: Ein Vermächtnis in Schrift“, bei welcher der Umfang der Arbeit des Philosophen in verschiedenen Bereichen gezeigt wird und die sogar seine echte Unterschrift beinhaltet.

Nach einer wunderbaren Führung durch die neuen Ausstellunge genossen die Teilnehmer eine musikalische Vorführung. Die Vorstellung beinhaltete eine Zusammenstellung von Broadway Hits in Hebräisch und Englisch und hielt die Gruppe am Lachen als die Sängerin „Do You Love Me?“ von Anatevka (Der Fiedler auf dem Dach) sang. Die Gruppe genoss dieses Lied besonders, sang mit und lachte an den richtigen Momenten. Das Lied war so beliebt, dass die Sängerin während dem Lied anfing die Reaktion der Zuhörer zu kommentieren.

Im Ganzen war der Tag ein großer Erfolg und brachte den Überlebenden viel Freude. Naomi, eine der Teilnehmerinnen, schrieb uns: „Das Museum ist fantastisch. Ich habe es sehr genossen. Danke vielmals, dass ihr dieses Event organisiert habt“.

Wir freuen uns einen so unterhaltsamen Ausflug anbieten zu können, der so viele Holocaustüberlebende glücklich gemacht hat.

Download Our App